Bosch EDC 15C6 (Mercedes Benz)

From OBD Tuning Wiki
Jump to: navigation, search

Kategorie:Bosch Kategorie:Mercedes Benz

Contents

Allgemeines

Wichtig bei EDC 15C5 Steuergeräten, auf jeden Fall die richtige
Software programmieren mit korrekter Checksumme ansonsten besteht die
Gefahr, dass das Auto nicht mehr startet und reprogrammiert werden kann!


Diagnosestecker:
(Alte Modelle) Der Diagnose Stecker rund alt befindet sich im Motorenraum im Sicherungskasten.
(Neue Modelle) Der Diagnose Stecker befindet sich unten links im Fußraum.

Motorlüfter:
Bei vielen Mercedes Modellen springt der Motorlüfter an beim programmieren.
Dieser benötigt viel Strom und die Batterie entleert sich in der Programmierzeit.
Bitte unbedingt den Motorlüfter von Strom trennen, bevor Sie programmieren.

Möglichkeit 1 mit Stecker lösen im Motorraum:

Möglichkeit 2 mit Stecker lösen im Beifahrerfußraum:

Stromversorgung:
Das Fahrzeug sollte auf jeden Fall mit einem vom Hersteller frei gegebenen Ladegerät mit Strom
versorgt werden. Min. +14.0 Volt und 70 Ampere.
Wir empfehlen Ihnen das HS-1000 von der Firma Elektron Bremen.

Diagnose

Debugger

1. Verbinden Sie alle Kabel wie in der Bild Anleitung beschrieben.
2. Verbinden Sie den Boot Pin (Permanent), auf eventuelle Abweichung im Bild achten
(Boot Pin Werte 5,7KOhm bis 8,0KOhm) für folgende Prozessoren ST10xx/C167)
3. Alle Stromführenden Pins mit Dauerplus verbinden (Wichtig).
4. Strom Einschalten und Lesen oder Schreiben

Nützliche weitere Informationen 
Debugger Kabel: [ST10 & C167] 

BDM